Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am 24.10. werden wir von unserem Mitglied, den Wirtschaftsbetrieben Duisburg, zu einer ganz besonderen Führung eingeladen: Wir schauen uns die Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage Niederrhein in Oberhausen an. 3.000 Tonnen Müll wandern da jeden Tag in vier Öfen ins Feuer. Duisburg und Oberhausen befeuern mit ihren Abfällen die Anlage. Und die Wärme wird genutzt: Um Strom zu produzieren. Genug für 18.000 Haushalte.

Treffpunkt ist am Rathaus um 15.30 Uhr. Dort nimmt uns ein Bus mit nach Oberhausen. Dann geht es ab ans Feuer.

Einige Hinweise wollen gegeben werden: Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Wer mitfahren möchte, sollte in der Lage sein, Treppen zu steigen und auch nicht sehr schwindelanfällig sein (Gitterroste als Treppen und Plattformen). In Teilen der Anlage kann es sehr warm werden. Lederkleidung ist nicht gut geeignet. Sie nimmt den Geruch an.